ZÜR­CHER VELO IN­SPI­RA­TI­ON

ZURICH RIDES in­spi­riert mit erst­klas­si­gen Routen und Tipps für dein näch­stes Ve­l­o­aben­teu­er.

WAS ER­WAR­TET DICH BEI ZURICH RIDES?

Schlä­gt dein Herz für Renn­rad, Gra­vel­bike, Hand­bike, E-Bike oder Moun­tain­bike? Bist du am lieb­sten mit Freun­den, allein oder mit deiner Fa­mi­lie un­ter­we­gs? Fährst du am lieb­sten Sin­gle­trails, durch Wald und über Wiesen, oder doch lieber durch die Stadt und am See ent­lang? Egal für was dein Velo-Herz schlä­gt: ZURICH RIDES lie­fert dir In­spi­ra­ti­on und er­leich­tert dir die Pla­nung deiner Velo-Aus­fahr­ten.

ZURICH RIDES ver­spricht für jede Art von Velo span­nen­de In­hal­te, Tipps und Ak­ti­vie­run­gen. Die Routen finden sich in der Gross­re­gi­on Zürich und stehen di­gi­tal ko­sten­los zur Ver­fü­gung, alle Infos sind öf­fent­lich zu­gäng­lich.

Das Pro­je­kt ZURICH RIDES wird in­iti­iert von den UCI Rad- und Para-Cy­cling-Stras­sen-Welt­mei­ster­schaf­ten Zürich 2024. ​#Tog­e­ther­We­Ri­de

UCI RAD- UND PARA-CY­CLING-WM ZÜRICH 2024

Top Bei­trä­ge

RoadZüri Velo CupRad-WM Zürich 2024

ZÜRI VELO CUP OPEN RIDE 8. JUNI 2024

Die UCI Rad- und Para-Cy­cling-Stras­sen-Welt­mei­ster­schaf­ten Zürich 2024 rücken mit einer rie­si­gen Über­set­zung näher. In fünf Mo­na­ten ist es schon soweit!
Mit dem ZÜRI VELO CUP OPEN RIDE vom 8. Juni stim­men wir uns aber be­reits früher auf dieses Me­ga­event ein. Melde dich am besten heute noch via den of­fi­zi­el­len Event­link an und si­che­re dir deinen Platz an der Kaf­fee­bar. Die ma­xi­ma­le Teil­neh­mer­zahl be­trä­gt 450.

Es warten drei Ver­pfle­gungs­zo­nen auf dich (Uster/Kyburg/Zol­li­kon), an wel­chen du dich stär­ken kannst. Die Teil­nah­me beim ZÜRI VELO CUP OPEN RIDE ist ko­sten­frei, es wird vor Ort jedoch die Mög­lich­keit geben einen Un­ko­sten­bei­trag zu spen­den, mit dem wir be cy­cling, die Stif­tung für den Schwei­zer Nach­wuchs im Rad­sport, un­ter­stüt­zen werden.

Hier geht's zur An­mel­dung.
Hier geht's zu dem Rou­ten­vor­schlä­gen.


RoadZüri Velo CupRad-WM Zürich 2024

ZÜRI VELO CUP 2024

Die zweite Aus­ga­be des Züri Velo Cup steht ganz im Zei­chen der UCI Rad- und Para-Cy­cling-Stras­sen-Welt­mei­ster­schaf­ten Zürich 2024. In diesem Jahr be­zwingst du beim Züri Velo Cup Schlüs­sel­stel­len der WM aus ei­ge­ner Kraft.

Rad-WM Zürich 2024

Werde Volun­teer:in!

Werde Teil un­se­res #Zurich2024 Volun­teer-Teams und sei mit­ten­drin statt nur dabei! Als Volun­teer:in kannst du vier Wunsch­res­sorts an­ge­ben. Die Ein­satz­or­te be­fin­den sich in Zürich, Win­ter­t­hur, Uster, Gossau ZH oder an den Renn­strecken.

Pas­sen­de Route finden

ZURICH RIDES will dir die Pla­nung rund um dein näch­stes Ve­l­o­aben­teu­er in und um Zürich er­leich­tern. Ganz ein­fach fin­dest du eine pas­sen­de Route: Du wählst den für dich re­le­van­ten Be­reich und in­ner­halb des Be­rei­ches eine Route, die deinen Fä­hig­kei­ten ent­spricht. Die Routen sind auf­grund von Ki­lo­me­tern und Hö­hen­me­tern in drei Schwie­rig­keits­gra­de ein­ge­teilt. Bei den Moun­tain­bike-Routen kommen zu­sätz­lich die fahr­tech­ni­schen An­for­de­run­gen hinzu.

Kon­kret be­deu­tet das: Bist du auf der Suche nach In­spi­ra­ti­on durch Renn­velo-Er­leb­nis­sen, bist du im Be­reich «ROAD» rich­tig. Suchst du ein Sin­gle­trail-Er­leb­nis auf dem Moun­tain­bike, fin­dest du bei «MTB» In­for­ma­tio­nen. Wer sich auf Kies­we­gen si­che­rer fühlt, findet pas­sen­de Routen in den Be­rei­chen «Gra­vel» und «E-Bike». Auch für Fa­mi­li­en und Para-Cycler:innen gibt es pas­sen­de Touren. Auch wer die Stadt Zürich mit dem Pu­bli­bi­ke er­kun­den möchte, wird bei ZURICH RIDES fündig.

Ge­päck­schliess­fä­cher

Die Schliess­fä­cher an den Bahn­hö­fen er­lau­ben es dir, dein Gepäck un­kom­pli­ziert ein­zu­stel­len, wäh­rend du eine Ve­lor­un­de drehst. Die langen Öff­nungs­zei­ten der Schliess­fach­an­la­gen er­mög­li­chen dir eine fle­xi­ble Ge­päck­auf­be­wah­rung ohne War­te­zei­ten. Die Schliess­fä­cher können vor Ort ohne Vor­anmel­dung ge­nut­zt werden.

Es gibt drei ver­schie­de­ne SBB-Schliess­fach-Typen, die sich haupt­säch­lich in ihrer Grösse und in den mög­li­chen Zah­lungs­mit­teln un­ter­schei­den. Bei ei­ni­gen der neue­ren Schliess­fä­cher ist nur eine di­gi­ta­le Zah­lung mög­lich, bei Schliess­fä­chern des alten Typs nur eine Be­zah­lung mit Münzen.

Hier er­fährst du, wel­cher Typ an wel­chem Bahn­hof ver­füg­bar ist. Die Liste wird mo­nat­lich ak­tua­li­siert.

An­rei­se ÖV

Die An­rei­se mit dem Zug ist die un­kom­pli­zier­teste Art, nach Zürich zu reisen. Der grösste Schwei­zer Bahn­hof be­fin­det sich im Herzen von Zürich. Re­gel­mäs­sig fahren Züge aus jedem Ecken der Schweiz hier­her. Ab Zürich ver­keh­ren auch S-Bahnen in alle Rich­tun­gen des Kan­tons. Wei­te­re sehr gut er­reich­ba­re Bahn­hö­fe sind bei­spiels­wei­se Bülach, Win­ter­t­hur, Uster, Rap­per­s­wil, Thal­wil und viele mehr. Hier fin­dest du den Fahr­plan.